Zusätzlich zu den Blühflächen, passiert bei HBA noch einiges mehr. Die Neuigkeiten findest du hier. Gerne senden wir die Neuigkeiten und unseren Blühbericht per E-Mail zu.
Melde dich gerne zum Newsletter an, den wir ca. 4-5x im Jahr versenden. 

 

Pflanzen- und Staudentausch am 27. April ab 14 Uhr 🌺

 

Heimat blüht auf e. V. lädt wieder ein zum Stauden- und Pflanzentausch🌹🌻🌼🌺

👉🏻Am 27.04.2024 von 14 bis 17 Uhr in Hetzerath (💚Grüne Halle an der Rurtalstraße).

 

So wird es gemacht: 
Zu groß gewordene Stauden abstechen, Pflanzen mit Namen beschriften, evtl. noch Blühzeit, Größe und Farbe angeben.✏️🏷

Staude dann einfach gegen eine andere Staude tauschen.💞

Auch wer nichts zum Tauschen hat, darf natürlich gerne vorbeikommen und Pflanzen mitnehmen. Uns freut es, wenn in vielen Gärten (insektenfreundliche🐝) Pflanzen wachsen dürfen.

Es können neben Stauden auch Ableger von Zimmerpflanzen, Zwiebeln und Saatgut getauscht werden.


Der Kirchenchor Schwanenberg unterstützt mit Kuchen und Getränken auf Spendenbasis. ☕️🥧
 

🚗Hier für den Standort zur Anfahrt klicken. 



 
🌼 Nicht (nur) für die Bienen, sondern für uns alle!

🌱 Beim Netzwerktreffen haben wir spannende Einblicke in Projekte erhalten:

🔍 Frau Zaunbrecher und Frau Au teilten wissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Aachener Flip-Projekt. Did you know? Über 80 % der Befragten sind positiv gestimmt von insektenfreundlichen Wiesen! Eine wichtige Erkenntnis für die Artenvielfalt, die nicht nur der bekannten (Honig-)Bienen, sondern auch Kiebitze, Eulen, Raupen, Wildbienen und Schmetterlingen zugutekommt. 

🐝 Die heimischen Pflanzen schützen uns vor Hitze und sorgen für saubere Luft! Stadtbäume und die Entsiegelung von Flächen spielen dabei eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit. 

Es ist entscheidend, dass Biotope nicht isoliert existieren, sondern miteinander verbunden
sind. Hierzu gibt es Kartenmaterial bei den Städten im Kreis Heinsberg. Ralph Nobis, Nachhaltigkeitsmanager der Stadt Wegberg kennt die gesetzlichen
Rahmenbedingungen für Biotopverbundstrukturen und wie wir die Flächen erhalten und entwickelt werden. 


🌱 Netzwerktreffen HBA, Landwirtschaftskammer und Landwirtschaft

Mit Ulrich Claßen von der Landwirtschaftskammer diskutierten wir und die Landwirte die GAP-Bestimmungen und ihre Auswirkungen auf die Flächennutzung.

Spannend war das Gespräch um die Ökokategorien, die zusätzliche Begrünung erlauben würden. 
Das HBA-Saatgut, welches wir den Bauern zur Verfügung stellen, kann bis März bzw. bis Mai eingesät werden.

💥Landwirte können sich weiter bei uns melden, um dieses heimische Qualitäts-Saatgut kostenfrei zu erhalten. Gerne weitersagen und unter [email protected] melden. 

Wir erhielten wertvolle Anregungen von Landwirten, u.a. Schilder für eingesäte Flächen und spezielles Saatgut.

Danke an Heinz, Gerd  und Herrn Claßen für die Beiträge und Organisation einer artenreichen Landwirtschaft! 💚🌾 

📸Peter Kreuels


🌻 Mach mit bei der Sonnenblumen-Pflanz Aktion🌻
Schulen, KiTas oder OGS sind alle herzlich eingeladen dabeizusein!

👉Am 9. und 15. März gibt's kostenlose Pflanzsets in Venrath. Die Adresse schicken wir dir auf Anfrage 🌱🌼

📫Schreibt an [email protected], wenn du mit deiner Bildungseinrichtung dabei sein möchtest. 

Die vorgezogenen Blumen können direkt auf dem Schulgelände oder einem HBA Kinderblühfeld gepflanzt werden. Die Pflanzen könnt ihr auch den Kindern mit nach Hause geben.

Mit dieser Aktion wollen wir das Bewusstsein für die Vielfalt von Pflanzen- und Insektenwelt stärken und die Begeisterung für den Schutz von Wildbienen und anderen Insekten wecken. 

🌺Unsere Kinderblühfelder sind perfekte Lernorte in Hetzerath, Lövenich, Gerderath und Erkelenz. 
Erlebt die Natur hautnah und spürt die Selbstwirksamkeit!

DANKE an das Team der Kinderblühfelder! Vor allem an Dorothea und Andrea für die Organisation❤️ 

 

Geschenkidee Blühpatenschaft
Keine Lust auf Socken? Du willst ein Geschenk mit Sinn? Am besten noch nachhaltig und bestenfalls regional im Kreis Heinsberg?

Eine Blühpatenschaft für 2024!
Jetzt bestellen

Unser weihnachtliches Zertifikat macht zweimal Freude! Einmal zu Weihnachten und dann nochmal im Sommer.  2023 konnten so 42.000 m² aufblühen 2024 werden es min.150.000 m²! 
Dein Beitrag bewirkt Großes:
20 € - 80 m²
50 € - 200 m²
100 € - 400 m²

🌼 Im Frühling blüht die Heimat auf 🌷

Dank der Zusammenarbeit mit 21 Bildungseinrichtungen wurden über 4.000 Blumenzwiebeln gepflanzt. Von der offenen Ganztagsschule über Kindergärten bis zur weiterführenden Schule – alle waren dabei!

🌷 Die Pflanzaktion fand in öffentlichen Grünflächen und Schulhöfen statt, um die Bedeutung der Biodiversität und den Schutz der Insekten zu betonen. Die Kinder haben mit viel Begeisterung Krokusse, Tulpen, Traubenhyazinthen und Narzissen gesetzt, die nun als Nahrungsquelle für Wildbienen und Hummeln dienen.

Die Aktion ermöglicht den Kindern praktische Erfahrungen im Umgang mit der Natur und fördert ihr Verständnis für ökologische Zusammenhänge. Die Zwiebeln wurden von uns sowie von den Städten Hückelhoven und Erkelenz zur Verfügung gestellt.

Vortrag der winterfeste Garten am 18. November um 11 Uhr 

Was braucht ein winterfester Garten?
Das erklärt unsere wunderbare Yvonne in der Stadtbücherei in Erkelenz. 

Komm vorbei, der Vortrag ist kostenfrei und lohnt sich garantiert🌺

Hier klicken für das Programm der Stadtbücherei Erkelenz.

 
Beim Netzwerktreffen mit Städten und Kirchen im Kreis Heinsberg & Linnich diskutierten wir Themen, wie die Bedeutung von Glatthaferwiesen, Ansätze zur besseren Akzeptanz der „unordentlich“ erscheinenden Blühflächen bei der Bevölkerung, wie den sogenannte „Akzeptanzstreifen“ und die Auswahl des besten Saatguts. 

Einig waren sich alle, dass "Konfetti Saatgut" (einjähriger Samen von bunten, nicht europäischen Pflanzen) nicht die Artenvielfalt fördert. 

🐞 Weiter wurden erfolgreiche Kooperationen mit Städten und anderen Organisationen beleuchtet und beschlossen, weiter im fachlichen Austausch zu bleiben.

🐝 Es gab einen intensiven Austausch. Besonders betont wurde die Notwendigkeit von Öffentlichkeitsarbeit, um die Maßnahmen den Bürgern zu erklären. 

Danke für den Austausch 🌼 

Staudentausch am 21. Oktober ab 14 Uhr 🌺

 

Heimat blüht auf e. V. und die Landfrauen aus Granterath, Tenholt Hetzerath, Houverath, Golkrath und Gerderhahn der Landfrauen Heinsberg laden wieder ein zum Stauden- und Pflanzentausch🌹🌻🌼🌺

👉🏻Am 21.10.2022 von 14 bis 17 Uhr in Hetzerath (💚Grüne Halle an der Rurtalstraße).

 

So wird es gemacht: 
Zu groß gewordene Stauden abstechen, Pflanzen mit Namen beschriften, evtl. noch Blühzeit, Größe und Farbe angeben.✏️🏷

Staude dann einfach gegen eine andere Staude tauschen.💞

Auch wer nichts zum Tauschen hat, darf natürlich gerne vorbeikommen und Pflanzen mitnehmen. Uns freut es, wenn in vielen Gärten (insektenfreundliche🐝) Pflanzen wachsen dürfen.

Es können neben Stauden auch Ableger von Zimmerpflanzen, Zwiebeln und Saatgut getauscht werden.


Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.☕️🥧
 

🚗Hier für den Standort zur Anfahrt klicken. 

HBA Blühfest - Gemeinsam aufblühen
 

Danke für die für guten Gespräche, das gemeinsame singen und die Entdeckungstour auf dem Blühfeld bei Kaffee und Kuchen☕

 

Fest steht für alle: Im nächsten Jahr wird es wieder ein Blühfest geben! 

Besuch bei Wildpflanzen Becker 


Evelyne und Yvonne durften vergangenes Wochenende den Betrieb Wildpflanzen Becker in Wassenberg besichtigen. Sie haben von Björn Becker eine Führung mit vielen interessanten Einblicken bekommen. Natürlich haben auch ein paar Wildblümchen den Ort gewechselt.🌻🌷


Mehr Infos zu diesem wunderbaren Betrieb findet ihr hier.💚🪧

Wenn Ihr Euch also für nachhaltig produzierte und insektenfreundliche Wildstauden aus der Region interessiert, schaut gern mal bei der Familie Becker rein.🐝 

Netzwerktreffen mit Unternehmen der Stadt Erkelenz 


Die Stadt Erkelenz hat am 22.08.2023 zum Unternehmenstreffen geladen.🌻
50 Unternehmen sind dem Ruf gefolgt und haben sich mit uns darüber unterhalten,
🐝 was jeder Betrieb für die Artenvielfalt tun kann.
🐝 Wie die gesetzlichen Rahmenbedingungen sind
🐝 und warum Artenschutz zur Mitarbeiterzufriedenheit beiträgt.

Ein gelungener Auftakt, denn die Unternehmen der Region, die Landwirtschaft, Städte, Vereine und Kirchengemeinden haben eine Schlüsselrolle bei unserem Ziel, ein 360 Hektar umfassendes blühendes Band schaffen.💪🏼💚

Es können auch Unternehmen bei uns Mitglied werden. Das Formular findest du hier. 

Ein buntes und artenreiches Angebot für Landwirte! 

Ein neues EU-Gesetz verlangt, dass jeder landwirtschaftliche Betrieb 4 % seiner Ackerfläche ab 2024 stilllegt. Das haben wir zum Anlass genommen für ein Netzwerktreffen mit der regionalen Landwirtschaft. 🫱🏻🫲🏼
HBA sieht hier DIE Chance 4 % der landwirtschaftlich ausgewiesenen, als artenfreundlich eingerichtete Fläche zu etablieren.  👨🏼‍🌾👩🏻‍🌾🚜💐 


In einem Vortrag, am 17.8.2023 haben Gerd und Heinz Landwirte aus der Umgebung dazu informiert. 
Kritikpunkt ist, dass mit der neuen Vorgabe ein wirtschaftlicher Verlust der Landwirte einhergeht. Eine Blühmischung einzusäen ist ein zusätzlicher finanzieller und zeitlicher Aufwand. 

⭐️ HBA macht daher das Angebot eine regionale und insektenfreundliche Saatgutmischungen zu sponsern mit der Auflage, die Fläche vier Jahre blühen zu lassen.
So können Blühpaten und Landwirte gemeinsam die Artenvielfalt fördern!

Am Netzwerkabend wurden unter anderem direkt praktische Tipps zur Einsaat beraten und sich auf Augenhöhe ausgetauscht, was uns sehr gefreut hat.
Alle Landwirte haben ein "Bestell“-Formular erhalten und wir hoffen auf zahlreiche Rückmeldungen.📩 Natürlich können gerne Betriebe Saatgut erhalten die nicht vor Ort waren!

👉🏼 Meldet euch bitte umgehend, denn das Saatgut muss bestellt werden, damit es Mitte September ausgesät werden kann.📦📦
Gerne stehen wir Euch weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung.
📧 Bei Interesse einfach eine formlose E-Mail an
𝗶𝗻𝗳𝗼@𝗵𝗲𝗶𝗺𝗮𝘁𝗯𝗹𝘂𝗲𝗵𝘁𝗮𝘂𝗳.𝗱𝗲 

Erzieher*innen und Fachkräfte aus Grundschulen und der OGS aufgepasst!

Diese Fortbildung möchte die Wiese als Lernort vorstellen und euch viele Ideen an die Hand geben, um mit der Wiese auf Tuchfühlung zu gehen.

💯kostenfrei und 💯 bereichernd!

👉Der erste Teil der Fortbildung möchten dazu anregen, gemeinsam mit Kindern die Welt der Wiesenblumen und -kräuter zu entdecken. Denn das gemeinsame Bestimmen und Sammeln von Wildpflanzen bedeutet Naturerleben hautnah.

👉Im zweiten Teil geht es um die Wiese als Lebensraum für zahlreiche Kleintiere, Insekten und Spinnen. Indem wir die Wiesenbewohner beobachten, lernen wir, diese zu schätzen. Dabei sind wir der Artenvielfalt der uns umgebenden Natur auf der Spur, bauen eine emotionale Beziehung zur Natur auf und üben uns, im Sinne einer nachhaltigen Bildung, ganz praktisch in einem verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt.

🌱Im Pfarrheim und Blumenwiese in Immerath-Neu

👌Ein Handout mit Unterrichtsmaterial sowie Spielideen werden gestellt.

❗Anmeldungen bitte bis zum14.8.23 telefonisch 02161 9806 61 oder per Mail an [email protected]❗ 

Kinderblühfeld Lövenich🌺

Mitte Mai waren Flip, sowie unsere Dorothea und Yvonne auf unserem Blühfeld in Lövenich fleißig. Zuvor hatte Peter die Aktionsfläche in der Mitte gemäht.🚜
Sie haben das Feld für die Sonnenblumenpflanzaktionen fertig gemacht, ein wenig Beikräuter gezupft und hier und da aufgeräumt, wo es was zu tun gab.🌻🌻🌻🐝

Übrigens, würden wir uns sehr über fleißige helfende Hände bei solchen Aktionen freuen!👐🏼
Also wenn Ihr Zeit und Lust habt, meldet Euch gern bei uns. 
[email protected] 📧
Wie Ihr seht, ist die Stimmung dabei gut, denn Gartenarbeit, macht ja bekanntlich glücklich und gesund.💚

📸Fotos: Yvonne Gluche



Gemeinsames einsäen am 22.04. von 13 bis ca. 15 Uhr 🌺

Treffpunkt Sportplatz in Hetzerath 

 

Der Seitenstreifen der K32 (Hauptstraße von Hetzerath nach Doveren) soll aufblühen!  
Hier wurden die Wasserleitungen neu verlegt und der Boden aufgerissen. 
Mit dem Kreis Heinsberg haben wir geklärt, dass wir unsere Blühmischung einsäen dürfen. 

Da dort kein Traktor fahren kann, brauchen wir unsere Muskelpower und deine Unterstützung! 


1. Erde losmachen 
2. Samen streuen 
3. Festklopfen 


Wenn vorhanden, bring bitte eine Hacke mit! 

Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, würde uns aber die Planung erleichtern. Schreib uns eine E-Mail an [email protected] 

oder ruf bei Gerd Schmalen an: 0170 96 22 397
Da die Aktion an der Straße stattfindet, ist sie nicht für Kinder geeignet. 

Bei Regen fällt die Aktion aus. 

Lutz, Martina und Sonja haben gewonnen! 

Am Sonntag wurden von unserem Kinderbeirat gezogen.
Hier findet ihr das Video. 

Wir haben uns sehr über 30 Bewerbungen gefreut und dass alle ihren Vorgarten mit insektenfreundlichen Pflanzen gestalten möchten. 

Das macht uns Mut, dass wir es gemeinsam schaffen können, die natürliche Schönheit der Natur zum Trend zu machen und somit Lebensraum für Insekten, Kleintiere und Vögel zu schaffen. 


Was erhalten die drei Gewinner: 

500 € (gesponsort von der Kreissparkasse Heinsberg) zur Anschaffung von insektenfreundlichen Pflanzen für einen Blüh-Vorgarten (siehe Platz-, Pflanz- und Unternehmensempfehlungen)


Wir freuen uns über die neuen Blühgarten-Trendsetter in Hetzerath, Wegberg und Viersen 🪴🌻🐝 

 Stauden- und Pflanzentausch🌺

👉🏻Am 29.04.2023 von 14 bis 17 Uhr in Hetzerath (💚Grüne Halle an der Rurtalstraße).

Der Frühling ist da; Zeit im Garten aufzuräumen und ein wenig auszulichten.🧑🏼‍🌾
Stockrosen, Grünlilien und Pfefferminze für den Garten oder die Fensterbank gesucht?
Kein Platz mehr im Keller für zahlreiche Dahlien-Knollen?
Überzähliges Saatgut?
🙋🏽‍♀️Dann komm zum Stauden- und Pflanzentausch!
So wird es gemacht: Zu groß gewordene Stauden abstechen, Pflanzen mit Namen beschriften, evtl. noch Blühzeit, Größe und Farbe angeben.✏️🏷
Staude dann einfach gegen eine andere Staude tauschen.💞
Auch wer nichts zum Tauschen hat, darf natürlich gerne vorbeikommen und Pflanzen mitnehmen. Uns freut es, wenn in vielen Gärten (insektenfreundliche🐝) Pflanzen wachsen dürfen.
Es können neben Stauden auch Ableger von Zimmerpflanzen und Saatgut getauscht werden.

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen ☕️🥧

Und dieses Jahr auch auf einen Auftritt von Hula hoop Engel

🚗Hier noch für Eure Anfahrt der Standort

Wir nehmen eure Anzuchttöpfe

Nachhaltigkeit ist bei uns ein großes Thema und daher möchten wir Euch nun, da die Pflanzsaison gerade so richtig startet und sicher einige von Euch sich bereits gut mit Jungpflanzen eindecken oder selbst ziehen: Werft Eure alten Töpfe nicht weg, sondern bringt sie uns!♻️

Für unsere Sonnenblumenaktion haben wir bisher 2000 Töpfe gebraucht, also werden 2000 Kinder versorgt. Hoffentlich werden im nächsten Jahr wieder so viele Kinder mitmachen, allerdings gehen uns langsam die Anzuchttöpfe (ca. 9 bis 10 cm Durchmesser) aus.🪴🌻🐝
Also wenn Ihr was über habt, bitte ganz gern an folgende Adresse:
👇🏼
Familie Krojer
Hatzurodestr.28
41812 Erkelenz

Dort unter's Tor, Ihr müsste nicht klingeln, sondern könnte die Töpfe einfach gern hinterlegen!🤲🏼
Vielen lieben Dank von Euren heimatlichen AufblüherInnen!💚

Nachhaltigkeitstag in Linnich 


Joanna und Andrea auf dem Nachhaltigkeitstag in Linnich. Dort haben sie unsere Arbeit vorgestellt.

Es kamen viele SchülerInnen aus der Grundschule und Kindergartenkinder, die mit den beiden Samenbomben gebastelt haben (natürlich mit unserem Saatgut).🌱🌷🌻

In einem Gespräch mit der Bürgermeisterin Frau Schunck-Zenker haben die beiden überlegt, auf welchen Flächen und auf welche Weise mehr Aufklärungsarbeit in Linnich geleistet werden könnte.💬

Vielen Dank für diesen schönen Tag und den guten Austausch!💚🐝 

💶Gewinne 500 €

Gemeinsam mit der Kreissparkasse Heinsberg verlosen wir 3 x 500 € für die naturnahe Vorgarten-Bepflanzung einen Blühgarten für Sumsi & Co.🌻🌷🪻🌱🐝

Teilnahmeschluss ist der 31. März 2023❗️

Wir möchten, passend zur Jahreszeit die Anpflanzung eines insektenfreundlichen Vorgartens unterstützen und loben das Preisgeld unter den Teilnehmern aus, welche ihren Vorgarten in eine blühende Oase umwandeln möchten.💚

Ihr seid interessiert oder kennt jemanden, für die/den das etwas wäre? 👉🏼 Folgt dem Link in der Bio, um Euch die genauen Teilnahmebedingungen anzuschauen und macht mit.📧
Wir freuen uns auf viele motivierte Menschen, die ein Herz für Sumsi Und Co. zeigen.❤️🐝 

Hier geht's zur Teilnahme

Heimat blüht auf e.V. vernetzt sich mit Kommunen, Kirchen und Unternehmen 

Am Freitag, den 20.01.23 haben wir zu einem Informations- und Vernetzungstreffen im Immerather Pfarrheim VertreterInnen aus den Kommunen (Wegberg, Hückelhoven, Erkelenz) und Kirchengemeinden aus der näheren Nachbarschaft von Erkelenz, sowie Fachleute und VertreterInnen der Landwirtschaftskammer eingeladen.
Es war e in lebendiger und sehr offener Austausch.💚
Wir hatten den Eindruck, Netzwerken wird nicht nur begrüßt, sondern regelrecht auf allen Ebenen erwünscht. Wir mögen von einem vollen Erfolg sprechen und bedanken und an dieser Stelle nochmal ganz herzlich für die spannenden Diskussionen, Anregungen und die Bereitschaft, gemeinsam unsere schönen Städte insekten- und wildtierfreundlicher zu gestalten. Das motiviert unglaublich.🌻🌷🌱
Mit dieser Veranstaltung, die nicht zufällig neben einer Blühwiese der Immerather Kapellengemeinde stattfand, ist ein Impuls gesetzt, der Resonanz erzeugt hat und wiederholt wird.

Presse berichtet: Heinsberg Magazin

Vortrag Naturnaher Garten mit Yvonne Gluche

 

Am 19. Januar 2023 von 20 bis 21:30 Uhr wird es wieder einen interessanten Online-Vortrag von Yvonne zum Thema "Naturgarten" geben.
Es ist keine Anmeldung notwendig, einfach unten auf den Link klicken.
Yvonne lebt ihr Wissen in ihrem eigenen Garten, den sie mit viel Herzblut gestaltet und ausbaut.👩🏻‍🌾
 

💻 Hier klicken am 19.01.  

📸Fotos: Yvonne Gluche 

Heimat blüht auf e. V., Kitas und Schulen pflanzen über  4.100  Wildblumenzwiebeln

Im Frühjahr wird es bunter, lebendiger und artenreicher. Insgesamt vier Gymnasien, eine Hauptschule, neun Grundschulen, eine Kita und eine Jugendfreizeiteinrichtung in der Region haben sich an der Wildblumen-Pflanzaktion beteiligt. Gemeinsam konnten fast 4.100 Wildblumenzwiebeln gesetzt werden. Wir und die Insekten freuen uns, die bunte Pracht im Frühling bewundern zu können und zu beobachten, wie diese jedes Jahr mehr werden.  

🐌🦋🐛 

Wichtel- und Weihnachtsgeschenk

2023 unterstützt der oder die Beschenkte damit den Erhalt der Artenvielfalt und schafft lebenswichtige Rettungsinseln für Insekten und Wildtiere.🐁🐹🐇🐿🦔🦇🐾🦉🐣🐌🦋🐛🐜🐝🐞🪲
Einfach unter 👉🏼 in der Rubrik 'Blühpate werden' eine Fläche auswählen und Du bekommst das Zertifikat, personalisiert als PDF zugesandt.📜

Viel Freude beim Verschenken!💝

Kinder in der Franziskus-Grundschule legen Blumenbeet an
Einen handgeschriebenen Brief der Schulklasse 4a hat Bürgermeister Stephan Muckel im Frühjahr dieses Jahres erhalten. Die Kinder hatten darum gebeten, ein Pflanzbeet auf dem Schulhof umzugestalten und eine Blumenwiese anzulegen. „Ich habe mich sehr über euren Brief gefreut. Gerne dürft ihr das Beet in eine Blühwiese verwandeln“, erklärte Bürgermeister Stephan Muckel der Schulklasse bei einem persönlichen Besuch vor den Sommerferien. Gemeinsam mit Schuldezernent Dr. Hans-Heiner Gotzen besuchte Bürgermeister Stephan Muckel in der vergangenen Woche die Schulklasse, um sich persönlich ein Bild von den Umgestaltungsarbeiten der Kinder zu machen. Mit dabei war Heinz (aus unserem Team Acker), der den Kindern etwas über die heimische Pflanzen- und Insektenwelt erzählte.
📷Foto: Stadt Erkelenz

Neuer Infokasten für das Kinderblühfeld in Gerderath 
👨🏻‍🌾💭 Hier hatte Peter eine fabelhafte Idee:
"Wenn im Garten nix mehr zu tun ist, kann man die Zeit prima nutzen für die Werkzeugpflege. Reinigen, schärfen, reparieren und ggf. ersetzen.
🪓🪚⛏️🧼🧽🪣
Und dann? Ich hab‘ mal einen Blick in meine Restholztonne geworfen und überlegt, was man damit machen kann. Herausgekommen ist ein Infokasten für das Kinderblühfeld in Gerderath.
 🌻🌻🌻🐝
Natürlich mussten ein paar Dinge auch zugekauft werden, aber der Kasten selbst besteht zu 100 % aus Resten, die beim Bauen und Renovieren übrig geblieben sind." 💪🏼💚♻️

📷Fotos: Peter Kreuels

Frühblüher-Pflanzaktion mit der Peter-Härtling-Schule in Gerderath 


Auch wir haben die letzten warmen Sonnentage genutzt und waren auf den Blühfeldern fleißig.👩🏼‍🌾
Peter hat mit den Kindern der beiden 4. Klassen der Peter-Härtling-Schule in Gerderath die von HBA zur Verfügung gestellten Wildblumenzwiebeln gepflanzt. Eingepflanzt wurden die Zwiebeln auf dem Kinderblühfeld in Gerderath auf der Schulstraße. Jetzt freuen wir uns auf viele schöne bunte Blüten im Frühling.🌷
Heinz hat unterdessen Rindenmulch zur Gestaltung des Weges und des Treffpunktes im Kinderblühfeld Püllenhof abgeholt und ausgebracht.🚜

📸Fotos: Peter Kreuels & Heinz Kamp

Winterquartiere bauen in Lövenich:
22.10.2022 ab 15 Uhr.


Damit Tiere wie Igel, Mäuse, Käfer, Schmetterlinge und Wildbienen ein gemütliches und warmes Zuhause für die kalte Jahreszeit haben.
🦔🐿🕷🐁
Wir bauen zusammen mit euch Haufen aus Holz, Stein, Laub und erzählen euch wer alles in solchen Lebensräumen Unterschlupf findet. 🌾🍁🍂
🛍Bitte, bringt Stöcke und Steine mit.

Die Steine dürft ihr gern vorher oder bei uns auf dem Kinderblühfeld bemalen.🖌🎨
 
👉🏼Anmeldungen an:
📧[email protected]

📸Fotos: Yvonne Gluche - aus ihrem eignen Garten.

Staudentausch am 23. Oktober ab 14 Uhr


Heimat blüht auf e. V. und die Landfrauen aus Granterath, Tenholt Hetzerath, Houverath, Golkrath und Gerderhahn der Landfrauen Heinsberg laden ein zum Stauden- und Pflanzentausch🌹🌻🌼🌺

👉🏻Am 23.10.2022 von 14 bis 17 Uhr in Hetzerath (💚Grüne Halle an der Rurtalstraße).

Der Herbst ist da; Zeit den Garten aufzuräumen und ein wenig auszulichten.🧑🏼‍🌾


So wird es gemacht: 
Zu groß gewordene Stauden abstechen, Pflanzen mit Namen beschriften, evtl. noch Blühzeit, Größe und Farbe angeben.✏️🏷

Staude dann einfach gegen eine andere Staude tauschen.💞

Auch wer nichts zum Tauschen hat, darf natürlich gerne vorbeikommen und Pflanzen mitnehmen. Uns freut es, wenn in vielen Gärten (insektenfreundliche🐝) Pflanzen wachsen dürfen.

Es können neben Stauden auch Ableger von Zimmerpflanzen und Saatgut getauscht werden.


Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.☕️🥧

🚗Hier noch für Eure Anfahrt der Standort:

https://goo.gl/maps/UPpcjHunH14ykUG79

Zur Pressemitteilung

Bauernmarkt auf Haus Hohenbusch

Auf dem Bauernmarkt war HBA mit einem Stand vertreten. Auf Bildern wurde die Entwicklung unserer Blühflächen präsentiert. Unser Stand war ein weiterer Schritt, um unseren Verein der Öffentlichkeit bekannt zu machen und neue BlühpatInnen und Mitglieder zu werben. Der Verkauf von Blumenzwiebeln lockte viele GärtnerInnen an, die sich noch mit Blumenzwiebeln eindecken wollten. Bei einem Glücksspiel konnten Kinder und Erwachsenen eine Blühpatenschaft, Sonnenblumensamen (von Team Acker), Stauden (von Müller-Platz) oder Äpfel (von Dorothea) gewinnen. 

 

Um auch für 2023 und weitere Jahre die Blühflächen erhalten zu können, haben wir unsere Möglichkeiten in der Heimat aktiv zu werden vorgestellt: 

 
Fördermitglied
Du wirst Vereinsmitglied und förderst mit deinem Beitrag regelmäßig den regionalen Artenschutz (ab 30 €/Jahr). Zum Mitgliedsantrag
Blühpat*in
Auch für 2022 suchen wir wieder Blühpat*innen, um die vorhandenen landwirtschaftlichen und privaten Flächen erneut aufblühen zu lassen.
Jetzt Blühpatenschaft kaufen
Unternehmen Blüh-Patenschaft
Durch die Gemeinnützigkeit können wir nun Spendenquittungen ausstellen.
Aktives Teammitglied
Du möchtest dich aktiv bei uns einbringen, hast aber keine Lust auf die Mitgliedschaft? Schreib gerne eine Mail an [email protected]  

Rückblick Forschertag

Unbedingt wollten wir Euch auch noch kurz von unserem diesjährigen Forschertag berichten, den unsere Rebecca und Jaqueline konzipiert und geleitet haben.📑📗🔍
Er fand am 24.9. statt und wir haben uns sehr über 10 interessierte Kinder, im Alter zwischen 6 und 8 Jahren gefreut, die im Blühfeld auf Erkundungstour gegangen sind. 🌻🌼🌸🌿👀
Zunächst haben sich die Kinder ganz frei einfach mal alles angeschaut. Dann haben wir ihnen das Insekten- und Hummelhotel erklärt. Anschließend gab es eine Bienen Rallye. Außerdem standen noch Erste Hilfe für Bienenköniginnen auf dem Plan, sowie das Befüllen und Erklärung der Insektentränke.💧🐝🐞🐜🐛🦋
Wir hatten viel Freude zusammen und möchten uns an der Stelle nochmals für die Aufmerksamkeit und Neugier der teilnehmenden Kinder bedanken. Das beflügelt uns!💪🏼💚
Wir freuen uns schon auf den nächsten Forschertag.🙋🏼‍♀️🙋🏻‍♀️💡 

2. Platz beim bundesweiten Pflanzwettbewerb


Unsere Barbara war in Berlin und nahm den Preis und Urkunde des bundesweiten Pflanzwettbewerb der Stiftung Mensch und Umwelt entgegen.🏆🧾

Insgesamt waren über 8.600 Menschen in die Gartenprojekte involviert, wobei circa 83 Hektar (knapp 117 Fußballfelder) Grünfläche für Wildbienen & Co. entstanden.🌻🌻🌻

Das für sich genommen ist schon ein Grund zu feiern!🎉

Die Gewinnerinnen und Gewinner zeigten sich gerührt von der Wertschätzung ihrer Arbeit im Sinne der Artenvielfalt.💪🏼💚

Besonders gelobt wurden Beiträge, die eine vorbildliche Vernetzung mit dem lokalen Umfeld und anderen Multiplikatoren zeigten, so wie wir uns das zur Aufgabe gemacht haben.🐝

Wir freuen uns sehr über diese Ehrung.🥳

Besten Dank an alle Beteiligten!💖
Zur Pressemitteilung

 

🍨🍦Eisgutscheine zu gewinnen!🍦🍨 


Hast Du Lust, unsere Tränke auf dem Kinderblühfeld in Hetzerath zu befüllen?🚰
📸🤳🏼Dann schick uns Dein Foto davon an:
👉🏼[email protected]

Jedes Foto hat gute Chancen auf einen Gewinn!🎉
Unser Kinderbeirat vergibt für die eingereichten Fotos Eisgutscheine!

Förderung der Kreissparkasse Heinsberg
 

 Yeah, wir sind dabei! 🎉 Die Sparkasse steht hinter der Idee von "Heimat blüht auf"! 🥳
Sie unterstützt uns mit einer Spende bei der Förderung des Artenschutzes.💶
🦊🐇🐿🦔🦇🐦🦆🦉🐸🦎🐌🦋🐛🐜🐝🪲

Und was haben wir vor?
👉🏼 Wir wollen mit der Spende im nächsten Frühjahr, im Rahmen einer Verlosung für die (Um-)Gestaltung von (Schotter-)Gärten in naturnahen Lebensraum ausloben.

Erlebnis-Theather Kinderblühfeld- Hetzerath
 

Wir laden dich und deine FreundInnen herzlich zum Erlebnis-Theater am 27. August um 15:00 Uhr aufs Kinderblühfeld in Hetzerath (am Sportplatz) ein. 
Das Bilderbuch “Pollenküsse” wird von Alice vorgelesen und von dir und den anderen Kindern spontan, frei und fantasievoll gespielt.

Anmeldung per E-Mail notwendig 

Einfach E-Mail mit Name, Alter und Stichwort "Erlebnis-Theater" oder "Erforschertag" an: [email protected] 

 Sumi's places to bee

Wollt Ihr wissen, wo wir überall „aufblühen“?
Wir haben viele Ideen wie Ihr unsere Blühflächen 🌼🌸🌻🌾erkunden könnt: von Schnitzeljagd 📍über Blüh-Radtour 🚲 bis hin zur Insekten-Entdecker-Expedition 🕵️🐞🕵🏽‍♂️🪲🕵🏻‍♀️🐛– bei schönem Wetter könnt Ihr einen tollen Ausflug mit Familie und Freunden machen und die Natur vor Ort entdecken. 🤗

Auf unserer Google Maps Karte 🗺 könnt Ihr sehen, wo wir dieses Jahr unsere Blühflächen haben. Sumsi zeigt Euch, wo es sich lohnt vorbeizufliegen. 🐝 Viel Spaß beim Entdecken! Den Link zur Karte gibt es in unserer Bio. ☝️

Wir brauchen noch Blühpaten und Blühpatinnen, um auch 2023 wieder aufblühen zu können. 
Wenn du uns langfristig unterstützen möchtest, freuen wir uns über deine Mitgliedschaft. 

 

 Kinderblühfeld Hetzerath ist hergerichtet

Das Abenteuer kann beginnen! 🌸🌼
Das Team vom Kinderblühfeld Hetzerath und der Kinderbeirat waren wieder fleißig. 💪🏼💚 Die Rundwege durch das Feld und der Treffpunkt in der Feldmitte sind wieder frei. In der Feldmitte findest du eine Insektentränke, ein Insektenhotel, eine Blühfibel und vieles mehr. 
Jetzt können alle kleinen und großen Entdecker wieder das Blühfeld erkunden – überall hört man es summen und brummen.🌻🐝☀️
Sumsi & Co freuen sich auf deinen Besuch. Nimm gerne deine FreundInnen und einen Liter Leitungswasser mit, um die Insektentränke aufzufüllen. 

Übrigens: Bald gibt es auch wieder Aktionen im Kinderblühfeld.

📸Foto: Nicole Krojer und Wilfried Vennedey 

 

Zupfaktion auf dem Kinderblühfeld Lövenich

Danke an alle fleißigen HelferInnen bei der Zupfaktion in Lövenich. Die Herausforderung war groß… 🐝

Melde und Gras dominieren das 5.000 qm große Feld deutlich. Schnell war uns klar: Von Hand zupfen war bei der Größe nicht zu schaffen. Team Acker hat die Idee, einen Teil des Feldes abzumähen. So bekommt unsere Aussaat wieder Platz und Licht zum Wachsen. Ob unser Plan aufgeht, sehen wir dann im direkten Vergleich. Auch für uns ein spannender Lernprozess. ‍🌾🧑‍🌾


Alle HelferInnen haben den Kindertreffpunkt zu einem wunderbaren Platz gestaltet. Ein Zaun aus 🌻🌻🌻 wurde eingepflanzt und Sitzmöglichkeiten geschaffen. 

Ein Insektenhotel, Kräuterbeete, Sandarium, Totholzstapel und ein buntes 🐝 Hummelhaus gehören ebenfalls zum Inventar 🌼🌸🌱.

Lust mal bei einer Aktion dabei zu sein? Dann schreib uns, wir freuen uns auf dich ☺️ [email protected].

Ankündigung:
Sommeraktionen für die ganze Familie


Gemeinsam mit Debby vom Kräuterwunderwerk bieten wir in den Sommerferien drei spannende Familienaktionen an. Liebe Kinder schnappt euch eure Eltern oder Oma/Opa und los geht´s🌹🌻🌼
 

👉🏻 Montag, 27.06 Wiesenpicknick 

👉🏻 Am Montag, 11.07 Die Wiese schläft nie 

👉🏻 Am Montag, 08.08 Wiesenapotheke

 

Über den Link erhaltet ihr nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen.

Für alle HBA Vereinsmitglieder und für unsere Blühpat*innen ist die Teilnahme kostenlos.

Schnell anmelden und Platz sichern:
✏️ Schreibt eine Email an [email protected]

Für die Anmeldung brauchen wir diese Infos:

  • Veranstaltungstitel
  • Anzahl der teilnehmenden Personen 
  • Das Alter der Kinder
  • Ob ihr eine Blühpatenschaft habt oder Vereinsmitglied seid


Erzählt gerne Freunden und Bekannten von unseren Aktionen. 



Aufruf: Neues Kinderblühfeld in Lövenich mit
groß angelegter Unkraut-Zupfaktion

 
Es ist eingerichtet und eingesät! 
Ein neues Insektenhotelgerüst und Sitzgelegenheiten stehen bereit. Die Zimmer im Insektenhotel müssen noch eingerichtet werden. 

Leider haben sich auf der Fläche stark konkurrierende Pflanzen, "dominante Beikräuter“ eingeschlichen und unterdrücken die von uns gesäten Wildkräuter. Wir kennen das bereits vom Kinderblühfeld Hetzerath im letzten Jahr. Hier hat die "Unkraut-Zupf-Aktion" die Wildblumen gerettet. Der Einsatz von Herbiziden (Pestiziden) ist keine Option. Diese schaden Insekten und den Wildblumen.   


Wen wir jetzt brauchen? Dich!
Deine Unterstützung ist gefragt. Gemeinsam können wir die Pflanzen retten. 


An zwei Terminen:

👉🏻 Samstag, den 04.06 um 15 Uhr                         
       und/ oder Sonntag, den 12.06 um 15 Uhr 

 👉🏻 Kinderblühfeld Lövenich, Wimmersacker  
 

Mitzubringen sind: 

  • Altes Schuhwerk oder Gummistiefel, evtl. einen Eimer
  • Corona Hinweis: Auf 5.000 qm haben wir genug Platz uns zu verteilen.


Wir freuen uns, wenn du auch dabei bist!🌹🌻

Neue Kinderblühfelder für
die Luise-Hensel Schule in Erkelenz und
die Gemeinschaftsgrundschule Gerderath


Klein aber fein sind die Kinderblühfelder in Erkelenz am Püllenhof und in Gerderath an der Schulstraße.
Auf privaten Grundstücken in der Nähe der Grundschule entstehen zwei neue Lernorte.

Gartenbaubetrieb Bündgen hat die Fläche im Ehrenamt vorbereitet und Team Acker (Gerd & Heinz) hat eingesät. Frau Schweitzer begleitet als Klassenlehrerin der 4. Klasse das Projekt in Erkelenz. Die Kinder sollen ihr Feld von der Einsaat, über die Gestaltung bis zum Beobachten der Insekten und Wildblumen selbst und mit eigenen Händen erfahren.

Uns freut es riesig, dass Mithilfe engagierter Bürger*innen, Unternehmen und der Grundschule neuer Lebensraum geschaffen werden kann!

Wunderbar, wenn alle mit anpacken!

Hier klicken, um unsere Pressemitteilung zu lesen: Einzigartiges Konzept im Stadtgebiet Erkelenz:  Neue Kinderblühfelder blühen auf 

🌹🌻🌼 

Rückblick Stauden-/Pflanzentausch
 
Gemeinsam mit den Landfrauen aus Granterath, Tenholt Hetzerath, Houverath, Golkrath und Gerderhahn haben wir zum Stauden- und Pflanzentausch eingeladen🌹🌻🌼🌺

👉🏻Am 30.4.2022 von 14 bis 17 Uhr in der grünen Halle an der Rurtalstraße in Hetzerath. 

Vielen Dank, an die vielen Teilnehmer:innen die den Garten, Balkon und oder Wohnung aufgeräumt haben.🧑🏼‍🌾  
Stockrosen, Grünlilien, wilde Möhren, Pfennigpflanzen, Pfefferminze und andere Gewächse haben neue Zuhause gefunden! 

So haben wir es gemacht: 
Zu groß gewordene Stauden abgestochen, Pflanzen mit Namen beschriftet, evtl. noch Blühzeit, Größe und Farbe angegeben.✏️🏷
Pflanze dann einfach gegen eine andere Pflanze getauscht.💞

Auch wer nichts zum Tauschen hatte, wurde fündig bei Pflanzen, Kaffee und/oder Kuchen. 

Vielen Dank für diesen schönen Nachmittag.☕

Insektenfreundliches Saatgut

Nun liegen sie in ausgewählten Gärtnereien der Region aus, unsere insektenfreundlichen Saatguttütchen.🛍🐝
In Zusammenarbeit mit dem Heilpädagogischen Zentrum Euskirchen/Rhein-Erft möchten wir die Heimat weiter aufblühen lassen und sind den teilnehmenden Gärtnereien für ihre Unterstützung sehr dankbar!💚
Das obige Bild entstand in der Gärtnerei Schockert-Blatt und Blume in Wegberg🧑🏼🌾. Außerdem bekommt man das Saatgut im Gartencenter Müller-Platz 👨🌾und in der Garten-Baumschule Morjan in Erkelenz-Grambusch👩🏻🌾.
 

Also nix wie hin!🌻

Die Saatguttütchen wurden liebevoll in Handarbeit verpackt. Danke für die Unterstützung bei den Samentütchen und unseren Schildern  💚

Was ist drin in dem Saatgut?
Auf unsere Region abgestimmtes, hochwertiges Saatgut von Rieger und Hofmann speziell für den Siedlungsbereich.

Hier geht es zu den Pflanzlisten:
Schmetterlings- und Wildbienensaum (UG2)
Wärmeliebender Saum 

Online-Vortrag: Naturnahes Gärtnern

Save the date: Am 17. Februar um 20 Uhr gibt es einen wunderbaren online Vortrag von und mit unserer Yvonne. 
 

🌷 Das Thema ist naturnahes Gärtnern.
🌻 Der Vortrag ist kostenlos.

🌱 Es bedarf keinerlei Vorwissen. 



Es wär klasse, wenn der reichhaltige und informative Abend viele interessierte Blumenfreunde anzieht.  


Gern weitersagen!🗣 
 

🐝 Hier am 17.02. um 20 Uhr klicken, um dem Vortag beizutreten   🐝 


Zoom-Meeting-ID: 841 3101 2839
Kenncode: 753585 

 

Herzliche Neujahrsgrüße

Danke für Euer Interesse, die vielfältige Unterstützung und tatkräftige Hilfe.💪🏼💚
Wir würden uns freuen, wenn Ihr im nächsten Jahr weiterhin dabei seid, denn wir starten voller Pläne, Ideen und Optimismus und sind uns sicher, dass wir auch in diesem Jahr erneut viel und vielleicht noch ein wenig mehr bewegen können.🌱🌻🌷
Übrigens, da es gerade so warm ist und nun einige Insekten, unter ihnen ein paar Sumsis unterwegs sind: Man kann geschwächten Bienen und Hummeln mit etwas Zuckerwasser helfen.🐝
Wenn Ihr dazu, zu uns oder Blühwiesen allgemein mehr wissen wollt, schaut Euch gern in der Rubrik Artenvielfalt im Winter.
Bleibt gesund, Euer Vorstandsteam von Heimat blüht auf!🍀🐞🥂🙏🏻

 

+++ WEIHNACHTSAKTION +++

🌟Good News: Bis Weihnachten gibt es doppelt so viele Blumen!🌻🌻

Durch eine großzügige Flächenzugabe der Landwirte können wir ab sofort Eure gebuchte Fläche bis Weihnachten verdoppeln (solange die gespendete Fläche reicht).👨‍🌾

Wir sind von dieser großzügigen Aktion begeistert -Ihr hoffentlich auch?!
Einfach im Shop unter "Blühpate werden" die Aktionsfläche in Mhyl auswähhlen und schon bist du dabei 💝

Wir wünschen Euch eine schöne Vorweihnachtszeit!🎄

 

Blühzertifikat Weihnachts-Edition


Du möchtest zu Weihnachten ein nachhaltiges Geschenk aus deiner Region? 
Dann ist eine Blühpatenschaft von Heimat blüht auf genau das richtige für dich! 🐝🦋

 

Hier freut sich nicht nur der oder die Beschenkte, sondern auch Bienen, Schmetterlinge, Mäuse, Feldhamster und viele weitere Arten.   

Als Blühpate 

... schaffst du Lebensraum für Insekten und Vögel
... leistest du einen Beitrag zur Artenvielfalt und zum Klimaschutz
... bekommst du ein Zertifikat über deine Patenschaft 2022
... halten wir dich transparent über die Fortschritte auf dem Laufenden

Schreib in die Notiz:
* Den oder die Wunschnamen für das Zertifikat
* Schreibe auch "Weihnachtsgeschenk" hinzu, dann setzten wir Sumsi eine Weihnachtsmütze auf. 


Optimismus ist umgekehrt Sumsi mit Po ❤️🌻🌸

 

Das Pappelstation in Hetzerath soll aufblühen 


Der My Verein Hetzerath plant eine großartige Aktion gemeinsam mit dem BSV Kubb Erkelenz. Beide Vereine wollen im Jahr 2022 das Pappelstadion in Hetzerath erblühen lassen. Die Stadt Erkelenz unterstützt bei der wunderbaren Aktion mit 1.500 Blumenzwiebeln (Narzissen und Krokusse). 


Alle Hetzerather und Kubber sind herzlich willkommen! 

Treffpunkt: 13. November 2021 um 13.00 Uhr zum Buddeln.  

🐝🦋 


Für witterungsgerechte Versorgung mit Getränken wird gesorgt sein.  

 Heimat blüht auf findet diese Aktion natürlich wunderbar, da die Frühlingsblumen die erste Nahrungsquelle für Insekten wie Hummeln & Bienen sind. Der Nektar und die Polen sind überlebenswichtig in dieser Jahreszeit. 

❤️🌻🌸

 

Schenkt Euch und Euren Lieben eine Blühpatenschaft. 


Nach der Saison ist vor der Saison!  🌼🌱🌺 
Die Herbstaussaat auf 5000 m² ist ausgesät. Wir sind gespannt, wie sie sich entwickelt. Durch die Aussaat im Herbst erhalten die Wildblumen einen Wachstumsvorsprung zu den im Frühjahr spät aufgehenden Beikräutern wie Melde usw.

Wir planen bereits fleißig und freuen uns riesig darauf, auch im nächsten Jahr wieder Blühflächen anzulegen.

 

🦋🦔 Dafür brauchen wir Euch.

Die Weihnachtszeit naht mit großen Schritten. Wie wäre es mit einem wirklich sinnvollen und nachhaltigen Geschenk, an dem nicht nur die/der Beschenkte Freude hat, sondern mit ihm tausende Insekten, Amphibien und Wildtiere?
Schenkt Euch und Euren Lieben eine Blühpatenschaft.  

❤️🌻🌸🌾🐝🦋🦔 

 

Rückblick zum Forschertag

🌼🌱🌺Die Kinder haben das Blühfeld entdeckt mit einem Wiesenbingo aus einem Eierkarton und so spielerisch verschiedene Pflanzen kennengelernt.

🧐 Wusstest du, dass man aus Einmachgläsern Lupengläser bauen kann? Einfach das Glas rumdrehen und auf die Unterseite Wasser schütten. Dadurch entsteht der Effekt wie bei einer Lupe.

🌻Um nachhaltig auch im nächsten Jahr wieder einen Sonnenblumen-Zaun zu pflanzen, wurden die Köpfe der Sonnenblumen abgeschnitten und die Kerne in den Gläsern gesammelt. Wer wollte, konnte die Gläser noch bunt anmalen und anschließend mit nach Hause nehmen.
Die Zeit ging super schnell und es war ein wundervoller Tag ☺️

Du konntest nicht? Dann haben wir dich hoffentlich inspiriert selbst zum Kinderblühfeld in Hetzerath zu fahren und auf eigene Faust das Feld zu entdecken. 

Beschlossene Sache: Wir sind jetzt ein Verein

Am 13.09 war es so weit. Viele Leute unterstützt. Danke für die rege Teilnahme an unserem Gründungsabend.

Ein buntes und aufregendes Jahr im Schnelldurchlauf
Die Themen im letzten Jahr waren bunt, lehrreich und zeitintensiv. Am "Ende" hat es sich gelohnt. Der Schritt von der Bürgerinitiative in den Verein ist geglückt. Danke für den schönen Abend vom neuen frisch gewählten Vorstandsteam.

Auf dem Foto seht ihr die Mitgründer der ersten Stunde (die sich aufs Foto getraut haben ;o). 

Du möchtest uns und den Erhalt der Artenvielfalt langfristig unterstützen und eine nachhaltige Planung der Blühflächen sichern? 
Dann freuen wir uns über deine Mitgliedschaft in unserem Verein (in Gründung). 

Derzeit Verein in Gründung. Die Gründungsversammlung hat stattgefunden aber der  offizielle Notartermin steht noch aus. 


1. Mitgliedsantrag ausdrucken

2. Ausfüllen
3. Per E-Mail senden an [email protected] 

04.09.2021 15 Uhr Erlebnis-Theater  

Mit unserem Kinderblühfeld 🌻🌸 wurde ein ganz besonderes 
Herzensprojekt❤️  umgesetzt. 
Es ist in diesem Sommer zu einem Ausflugsziel und Lernort für Familien und Schulklassen aufgeblüht. In der Mitte des Feldes ist für die Kinder ein Treffpunkt  eingerichtet. 

Wir laden dich und deine Freunde herzlich zum Erlebnis-Theater am
4. September um 15:00 Uhr aufs Kinderblühfeld ein
Das Bilderbuch “Pollenküsse” wird von Alice vorgelesen und von dir und den anderen Kindern spontan, frei und fantasievoll gespielt. 

Anmeldung per E-Mail notwendig

Bitte meldet euch bei uns an, damit wir besser planen können. Einfach E-Mail mit Name, Alter und Stichwort "Erlebnis-Theater" oder "Erforschertag" an: [email protected] 

25.09.2021 14 Uhr Erforschertag

Am 25. September um 14:00 Uhr kannst du, mit deinen Freunden, Bex und Jaqueline gemeinsam das Kinderblühfeld Hetzerath  🌻🌸 erforschen. Wer summt und brummt auf dem Feld mit Sumsiund Co um die Wette? 

In der Mitte der Wiese ist ein Treffpunkt eingerichtet, umringt mit Sonnenblumen. Sitzmöglichkeiten und ein großes Insektenhotel laden zum Verweilen und Beobachten ein. Schüler*innen und Kindergartenkinder aus dem Stadtgebiet Erkelenz und Hückelhoven haben bei einer Sonnenblumen-Pflanzaktion rund 1.600 Sonnenblumen eigenhändig vorgezogen und auf dem Feld oder Zuhause im Garten eingepflanzt.
 

Anmeldung per E-Mail notwendig

Bitte meldet euch bei uns an, damit wir besser planen können. Einfach E-Mail mit Name, Alter und Stichwort "Erlebnis-Theater" oder "Erforschertag" an: [email protected] 

17.08.2021 Komoot Fahrradtour

Fahre mit dem Fahrrad an vielen unserer blühenden Flächen vorbei. Dort kannst du die verschiedenen Wildblumen und Kräuter und ihre kleinen Besucher bewundern. Nimm dir Zeit, das Summen und Brummen zu genießen  🌻.

Tour 1 - 19 km  🌸🐝

Golkrath - Schwanenberg- Oerath - Hetzerath - Golkrath 19 km


Tour 2 - Die große Tour  - 31 km 🦋🦔 


Houverath-Schwanenberg-Gerderath-Ratheimer Halde-Hetzerath 
31 km



Den aktuellen Blühbericht zu den Flächen findest du hier

Dich interessiert unsere Dokumentation zu jedem Blühstreifen?
Schau dir die Flächen an und die Dokumentation von Team Acker & Samen: hier klicken. 


Es gibt so viel zu entdecken. Viel Spaß dabei...!🌻

21.07.2021 Es summt, brummt und ist bunt

Die Mühen der Unkraut-Zupfaktion haben sich gelohnt. Heute blüht das Kinderblühfeld bunt und vielfältig. Die Insekten dürfen sich über die vielen verschiedenen Wildblumen freuen, die nur noch so selten zu finden sind. 

Auch die von den Kindern vorgezogenen und auf dem Feld selbst eingepflanzten Sonnenblumen haben sich prächtig entwickelt. Ein Zaun aus Sonnenblumen umgibt den Treffpunkt in der Mitte des Kinderblühfeldes 🌻.

Ihr seid herzlich eingeladen das Feld zu besuchen. 

  • Wie viele Zimmer im Insektenhotel sind schon bezogen?
  • Welche Insekten findet ihr auf dem Feld vor?
  • Wie viele verschiedene Schmetterlinge findet ihr?
  • Hört ihr die unterschiedlichen Geräusche der Insekten?
  • Wie hoch ist die höchste Blume?


Den aktuellen Blühbericht findest du hier

Dich interessiert unsere Dokumentation zu jedem Blühstreifen? Ganz im Sinne unserer transparenten Arbeit kannst du dir sie hier anschauen. 


Es gibt so viel zu entdecken. Viel Spaß dabei...!❤️🌻🌸🌾🐝🦋🦔 



 

20.06.2021 Zweite Zupfaktion Kinderblühfeld 

Wir wissen gar nicht was wir sagen sollen außer: Dankeschön an die 40 kleinen und großen Helfer*innen❤️ 
Wieder waren trotz der Temperaturen so viele fleißige Helfer vor Ort um zu unterstützen 🎉
Natürlich halten wir Euch auch weiterhin auf dem Laufenden wie sich die Blühfelder entwickeln 🌸🌼🌻 

So sieht´s aus:  Insgesamt zeigen die Blühflächen mittlerweile deutliche Wachstumszeichen. Leider haben sich auf einigen Flächen stark konkurrierende Pflanzen eingeschlichen, die wir nicht dabei haben wollen. Diese dominanten “Unkräuter” machen sich breit und unterdrücken die von uns gesäten Wildkräuter. Vorwiegend handelt es sich um Melde, Ackerwinde, Windenknöterich, Vogelmiere und Gras. 
Auf einigen Flächen werden wir ausprobieren, welche Möglichkeiten es gibt, den Bestand positiv zu beeinflussen. (z.B. Schröpfschnitte, Zupfaktion, warten).
 

13.06.2021 Erster Blühbericht und erste Zupfaktion 

Wahnsinn! Wir sind überwältigt von der spontanen Hilfsbereitschaft. Rund 50 Leute kamen vorbei und haben über 2000 qm Blühfläche von  

Melde, Ackerwinde, Windenknöterich zu befreien. Was für ein tolles Zeichen für den Insektenschutz  und Teamleistung🐝🐛🐞.

Schon bei der Auswahl des Saatgutes wurde uns gesagt, dass wir mit dem speziellen heimischen / mehrjährigem Saatgut Geduld haben müssen. Im Vergleich zu den üblichen Kulturpflanzen (Sonnenblumen, Phacelia, Senf), die auf schnelles Wachstum gezüchtet wurden, benötigen heimische Wildkräuter mehr Zeit um sich zu entwickeln. Einige Sorten/Stauden werden auch erst im nächsten Jahr aufblühen, so dass sich das Blühbild von Jahr zu Jahr verändert. Auf diese Weise trägt die Blühmischung dazu bei die Nahrungsversorgung von Wildbienen, Schmetterlingen und anderen blütensuchenden Insekten nachhaltig zu verbessern. Dieses Hintergrundwissen ist wichtig, um die Blühfläche richtig einschätzen zu können und nicht mit den üblichen schnell wachsenden und oftmals bunteren einjährigen Kulturpflanzen zu vergleichen.
Unsere Videobotschaft zum ersten Blühbericht


14.05.2021 Blühende Vorgärten punkten...

...gegenüber Schottergärten vor allem in Sachen Lebensqualität und Arten- und Umweltschutz. Damit das Bewusstsein für diese Vorteile wächst suchen wir Blühbotschafter. Das geht ganz einfach mit unseren Aufklärungsschildern in deinem blühenden Vorgarten. Mit den Schildern kannst du Passant*innen auf eine sympathische Art und Weise eine Botschaft für mehr Artenschutz mit auf den Weg geben. Der Bau der Aufklärungsschilder für den eigenen Vorgarten wird vom Verbund Heilpädagogischer Hilfen (LVR) unterstützt. Die Einrichtung unterstützt Menschen in einen  strukturierten Tagesablauf  zu finden. Die Schilder bringen im Vorgarten viel Aufmerksamkeit für 🌻🌸🌾🐝🦋🦔 Wir freuen uns über jeden Gartenbesitzer der mit einem Schild seinen persönlichen Beitrag für mehr Artenschutz leistet.
Ihr seid dabei? Dann schreibt uns eine E-Mail ([email protected]) und wir hinterlegen dir ein Schild (DINA4 oder DINA5) im Bauernladen in Hetzerath. 
* Spenden als kleines Dankeschön für die fleißigen Schilderbauer geben wir gerne weiter.

03.05.2021 WDR Lokalzeit - wir waren Live dabei!

Die Kamera hat uns bei der Einsaat und auf dem Kinderblühfeld begleitet. Das Ergebnis war ein toller Beitrag der in der Lokalzeit ausgestrahlt wurde. Nicole, war live im Studio und durfte unser Anliegen live vor Ort den Zuschauern näherbringen. Ein tolles WDR Studio Team, ein tolles Kamerateam. Es hat riesig Spaß gemacht. Besonders gefreut hat uns, dass sich daraufhin Interessierte direkt bei uns gemeldet haben.

Wir haben beim WDR angefragt, ob wir den Mitschnitt hier verlinken dürfen. Sobald es ein ok gibt hört ihr von uns. 

30.04.2021 Auf die Plätze fertig Blüh!

Unser Team Acker war fleißig. Alle Flächen sind eingesät. Damit wir das Saatgut optimal ausnutzen können, ist Landwirt Gerd mit der Sämaschine ein Feld nach dem anderen abgefahren. Das ganze Team Acker war unterwegs und hat die Einsaat aller Flächen mit organisiert. Da einiges zusammen: Ackerflächen, städtische Flächen, Flächen an Schulen und Kindergärten und private Flächen. 

Jetzt heißt es Daumen drücken, dass der nächste Regen nicht allzu lange auf sich warten lässt.

24.04.2021 Das Kinderblühfeld ist Blühbereit

Heute war es endlich soweit - Und schöner hätte das Wetter nicht sein können. Wir haben richtig was geschafft: Das Saatgut wurde ausgebracht, der Weg zum Insektenhotel angelegt, die Infotafel aufgestellt,  die letzten Zimmer des Insektenhotels gefüllt und ein Sandarium steht als Rückzugsort für Wildbienen bereit.   


51°03'20.3"N 6°16'04.0"E    (Kinderblühfeld)

Video von der Einsaat auf dem Kinderblühfeld

18.04.2021 Ankündigung: Einsaat auf dem Kinderblühfeld 

Spielt das Wetter mit, wird am Samstag (24.04) Nachmittag das Wildblumensaatgut aufs Feld gebracht. Wie ihr seht sind die Bodenvorbereitungen fertig. Die grüne Fläche vor dem Insektenhotel wird später der Treffpunkt für die Kinder. Um diesen Platz herum sollen die vorgezogenen Sonnenblumen der Kinder eingepflanzt werde, so dass ein "Zaun" aus Sonnenblumen entsteht. 

Ihr fragt euch wie so eine Aussaat funktioniert? Gerne könnt ihr euren Spaziergang am Samstag Nachmittag direkt am Feld vorbei planen und Bauer Gerd bei der Arbeit zusehen.
 

51°03'20.3"N 6°16'04.0"E    (Kinderblühfeld) 

19.04.2021 Das Kinderblühfeld ruft! Sonnenblumenpflanzaktion für Kinder 

Zusammen mit allen Entdecker Kindern möchten wir bunte Lebensräume für Insekten und Kleintiere schaffen und einen "Sonnenblumenzaun" um die Kinder Aktionsfläche auf dem Kinderblühfeld pflanzen. Alle Kinder sind eingeladen ihre Sonnenblume Zuhause im Topf vorzuziehen: 

  • Töpfchen und Sonnenblumensaaten stehen im  Hetzerather Bauernladen kostenlos zur Mitnahme bereit.
  • Zuhause das Saatgut einpflanzen und gießen. 
  • Wenn die Blume ca. 20 cm groß ist, kann sie von den Kindern ab Mitte Mai auf dem Kinderblühfeld eingepflanzt werden. 
  • Hinweisschilder zeigen wo der kleine Zögling eingepflanzt werden kann.

 Auch viele Schulen und Kindergärten im Stadtgebiet Erkelenz und Hückelhoven sind bei der Aktion dabei.
 

51°03'20.3"N 6°16'04.0"E    (Kinderblühfeld)

Erklärvideo vom Kinderbeirat zur Pflanzaktion

18.04.2021 Vom Schottervorgarten zum lebenswerten Vorgarten 

Die Zeit als Schottergärten mal Trend waren ist vorbei. Umdenken ist gefragt. Wir müssen handeln und dem Insektensterben ein Ende setzen. Dazu zählt jeder Quadratmeter Lebensraum für die kleinen Tierchen. Unser Team Garten hat an einem Vorgarten in Erkelenz-Hetzerath gezeigt wie die Verwandlung einer Schotterfläche in eine Blühfläche gelingen kann. Auf 30 m² wurden 120 heimische Stauden gepflanzt und um Sträucher ergänzt. Ein Sandarium bietet Wildbienen Raum zum nisten. Schon im Sommer wird es hier bunt blühen. Wegen der vielen Bodendecker Pflanzen wird der Pflegeaufwand nicht viel höher sein als eine Schotterfläche. 

Eine Dokumentation der Umwandlung werden wir hier in Kürze zur Verfügung stellen.


26.03.2021 Doverheide blüht auf!

Das Heimatblüht auf Team Dörfer - Doveren hat  öffentliche Flächen in Doverheide insektenfreundlich bepflanzt.  Mit selbst bemalten alten Stühlen machen wir auf die Lebensinseln für Insekten aufmerksam. So kann der Frühling bunt, lebendig und artenreich werden.


Vielen Dank für euren Einsatz Team Doveren!

Wer Lust hat ein eigenes Team Dörfer zu gründen oder sich anzuschließen kann uns eine Nachricht hier oder an [email protected] senden.
Bisher gibt es Dörfer Teams in:

Erkelenz, Gerderath, Doveren, Golkrath, Lövenich 🌻🌼🌱 

14.03.2021 Der Blüh-Countdown 2021 hat begonnen!

In den nächsten Wochen brauchen die Landwirt*innen unsere Rückmeldung, wie viel m² aufblühen können.
Grandios, es sind seit November ca. 19.000 m² -  allein durch private Blühpatenschaften 🌻🌼🌱 

Wir haben für den Sommer schon Ideen, wie wir den Spaziergang vom Kinderblühfeld Hetzerath zum Kinderblühstreifen Doveren spannend und begreifend gestalten können.

Mitgründer Leo hat uns alle mit seiner Vision angesteckt - 2 % der landwirtschaftlichen Flächen aufblühen zu lassen.
Gemeinsam können wir es schaffen! Vielen Dank, an die alle Orga-Bienchen, ohne euch wäre das alles nicht möglich!

Übrigens, wenn wir Blühpat*innen für 2021 gefunden haben, geht es direkt weiter und lassen auch 2022 die Heimat nachhaltig aufblühen.
Wäre doch gesummt und gebrummt, wenn wir 2021 nicht toppen könnten.

08.03.2021 Wir wollen Dörfer/Städte aufblühen lassen. Bist du dabei?

Toll, dass es so viele motivierte Menschen im Stadtgebiet Erkelenz und Hückelhoven gibt, die Interesse daran haben ihr Dorf/ihre Stadt bunt aufblühen zu lassen. Das erste Video-Meeting mit euch war mal wieder sehr inspirierend. Nie hätten wir von "Heimat blüht auf" gedacht in kurzer Zeit so viel Leute zu aktivieren. Es sieht ganz danach aus, dass sich heute Abend die ersten Teams in Erkelnez, Gerderath, Golkrath und Doveren gefunden haben. Bitte hinterlasst uns über den Link unten noch eure Kontaktdaten. Wir freuen uns auf den Frühling mit euch.

Du hast Interesse daran dein Dorf/deine Stadt aufblühen zu lassen?
Trage dich hier in die Liste ein und wir vernetzen euch.




01.03.2021 Online lernen: Naturnah gärtnern!

Yvonne ist Hobbygärtnerin mit Herzblut und hat ein wahnsinns Wissen. Wir sind so stolz, dass sie den Weg in unser Team gefunden hat und sie ihr Wissen mit uns allen teilen will. Wählt euch ein und erfahrt welche Pflanzen besonders gerne von Bienen und Schmetterlingen angeflogen werden und wie ein naturnaher Garten aufgebaut ist. Es lohnt sich!
Übrigens haben wir bald die 17.000 m² Blühfläche voll. Ihr seid einfach toll!

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/85043436007?pwd=NWF4UmVBU0JJT3cxUTYyUDlkM3R2Zz09

Zoom-Meeting-ID: 850 4343 6007

Kenncode: hba 


Zur Newsletter Anmeldung

09.02.2021 Wir öffnen die digitalen Türen für alle

Und schon wieder ein großer Motivationsschub. Ein riesen Dankeschön an die fast 100 Interessierten, die sich zur Online-Veranstaltung eingeloggt haben. Ein spannender Abend für uns alle. Wir haben gezeigt wie, was und wo wir es aufblühen lassen wollen. Gleichzeitig waren auch die Teilnehmer gefragt. Wir wollten wissen, was sie für den Artenschutz schon machen oder tun wollen. Besonderes gefreut hat uns, dass der Wunsch von immer mehr Menschen wächst, sich direkt vor ihrer Haustür zu engagieren.

Zur Newsletter Anmeldung

06.02.2021 Hückelhoven geht an den Start (2.800m²)

Los geht´s! Die ersten beiden Blühfläche auf Hückelhovener Grund sollen erblühen. Dann müssen wir den Landwirten Bescheid geben wieviel Blühfläche sie einsäen können. Mal sehen wieviel wir schaffen. Macht einfach weiter so! Ihr seid großartig.



06.02.2021 Blühfläche bei Hetzerath vergrößert

Hetzerath blüht im wahrsten Sinne des Wortes auf. Dank der vielen Blühpaten konnten wir den Blühstreifen verlängern. Auf insgesamt 3.300m²  entsteht ein kleines Biotop. Der Blühstreifen läuft vom Doverhahner Bach an der einen Seite bis zum Wald an der anderen Seite (350m). Das ist für Insekten und Niederwild ein ganz besonderer Schutzraum. Ein großes Dankeschön an Landwirt  Coenen und Stumm, die ihren angrenzenden Acker zur Verfügung gestellt haben.

Die Blühfläche ist für die Saison 2021 ausgebucht!


26.01.2021 Vorstellung im kleinen Kreis

Das Interesse an unserer Idee wächst täglich. Danke für eure Zuschriften und das Interesse, was ihr uns entgegen bringt. In unserem ersten Zoom-Meeting haben sich 27 geladene Gäste eingewählt. Das Feedback hat uns erneut einen Motivationsschub gegeben. Unsere Teilnehmer und wir haben viel gelernt. Fest steht es wird blad ein zweites Kennenlernen Zoom-Meeting geben, dann für alle. Zur Feier des Tages dürften wir uns auch über den hundertsten Blühpaten freuen. Bitte weiter so. So kommen wir unserer Vision immer ein Stück näher.

13.01.2021 Das Blühteam tagt + freut sich

Aktuell treffen wir uns wöchentlich per Videocall. Unsere Laune blüht auf, wenn wir sehen, dass schon über 90 Blühpaten den Artenschutz unterstützen. Konkret heißt das, dass für die Aussaat im Frühling 6.700 m² Blühfläche gesichert sind. Wir sind begeistert von so viel Engagement. Macht weiter so, ihr seid toll! Unser Team wächst: Nächste Woche trifft sich erstmals das Team Garten und Team Kinderblühfeld. Wir sind gespannt und freuen uns auf neue Ideen und Aktionen. 


07.01.2021 Kinderblühfeld Hetzerath

Bis zu 4.000 m² Blühfläche können hier eingesät werden. Die Kinder kümmern sich mit um die Blühpaten und sind Bestimmer, wenn es um die Gestaltung des Feldes geht. Es wird einen Zugang ins Feld geben. Mitten drin gestalten die Kinder ihren eigenen Entdeckungsort. 

Gebuchte Blühfläche: 4.000 m²  (06.02.2021) Saison 2021 ist voll!

Wir sammeln für das Kinderblühfeld ab sofort für das Folgejahr 2022! Bleibt dran, wir wollen die Artenvielfalt nachhaltig fördern (Nachtrag vom 06.02.2021)


07.01.2021 Blühfläche Gerderath

Nachtrag April 2021:
Die Fläche wurde vergrößert. In Gerderath stehen 3.360 m²  Blühfläche zur Verfügung. Schnell sein lohnt sich, noch können hier Blühpaten aktiv werden.


Unsere Blühpaten findet ihr hier.




25.12.2020 Blühfläche Schwanenberg

Weitere 2.500 m² Acker für neuen Lebensraum warten in der Nähe von Schwanenberg, verteilt auf zwei Feldern, auf die Einsaat. Rund um die 60 Gartenparzellen, die von Frank Wilms zur Selbstversorgung angeboten werden, wird unsere Blühfläche erblühen. Kleiner Tipp: Ein paar letzte Gartenparzellen können noch angemietet werden. Frank übernimmt die Einsaat und die Ernte ist dann zur Selbstversorgung. Ein tolles Konzept auf ökologischer Basis, das wir voll unterstützen. Weitere Infos zu Gesund und Gartenfrisch.

Die Blühfläche ist für die Saison 2021 ausgebucht!


24.12.2020 Blühfläche bei Hetzerath 

Was für ein tolles Weihnachtsgeschenk: Die erste Blühfläche in der Nähe von Hetzerath (ca. 1700 m²) wird von rund 30 Blühpaten unterstützt. Im Frühling 2021 startet Landwirt Gerd die Einsaat. Ihr könnt sie dort besuchen, bestaunen, gießen und genießen. Danke an alle Blühpaten, ihr seid großartig!

07.12.2020 Unsere Internetseite geht online

Der erste Kraftakt ist geschafft. Die Website der Bürgerinitiative "Heimat blüht auf" geht online.

12.11.2020 Wir trotzen Corona und starten online

Unsere erste Videokonferenz zur Ideenfindung zum Thema Blühstreifen. Focus der Besprechung: Zielsetzung, Netzwerk, Vereinsgründung und Vision.